xt:Commerce Plugin

Für Shopbetreiber, die einen xt:Commerce Shop  in der Version 3.0.x nutzen, gibt es jetzt ein nützliches Plugin, mit dem man direkt aus dem Shop heraus Zugriff auf das System von content.de hat. So kann man aus der Artikel- oder Kategoriebearbeitung heraus einen Text zu dem Produkt oder der Produktkategorie beauftragen. Bei Fertigstellung wird der Text auch direkt dem entsprechenden Artikel oder der Kategorie zugeordnet. Annahme und Revisionsanforderungen können ebenfalls direkt aus dem xt:Commerce Backend erfolgen. Der Eingriff in die xt:Commerce-Installation ist dabei minimal. Es müssen lediglich an zwei Stellen Skripte eingebunden werden.

Der Zugriff auf das content.de System erfolgt wahlweise per XMLRPC- oder SOAP-Schnittstelle. Dabei erkennt das Plugin automatisch, welche Schnittstellen vom Server zur Verfügung gestellt werden. Neben einer der beiden Schnittstellen wird PHP in der Version 5 benötigt um das Plugin zu betreiben.

Das Plugin finden Sie im Downloadbereich von content.de

Über Dr. Arne-Christian Sigge

Google+Dr. Arne-Christian ist im Vorstand der content.de AG. Vor der Gründung der content.de AG war er als technischer Direktor bei den Affiliate Netzwerken adbutler und belboon tätig.Nach seinem BWL Studium arbeitet er zunächst als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für angewandte Informatik und promovierte über "Information Retrieval & digitale Dokumentationen."
Dieser Beitrag wurde unter Features veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.