50 % Autorenvergütung on Top! – Adventsaktion

Pünktlich mit dem Start der Adventszeit fällt der Startschuss für die content.de-Adventsaktion.

Wer in der Adventszeit Texte bei content.de schreibt, kann sich mit etwas Glück über ein zusätzliches Weihnachtsgeld freuen.

Für jeden Text, den ein Autor in der Adventszeit (28.11.2010 – 19.12.2010) schreibt und der vom Auftraggeber abgenommen wird, hängen wir eine Christbaumkugel mit Autoren-ID an unseren content.de-Weihnachtsbaum.

Die content.de-Adventsaktion startet am 1. Advent

Aufgepasst:

Texte, die am Wochenende geschrieben und dem Client vorgelegt werden, honorieren wir mit 2 Christbaumkugeln.

Am Ende unserer Aktion wird kräftig am Christbaum geschüttelt. Die Autoren, deren letzten drei Kugeln nach dem Schütteleinsatz noch am Baum hängen bleiben, haben gewonnen und erhalten 50 % Vergütung on Top auf das im Aktionszeitraum erzielte Autorenhonorar.

Drei fleißige Autoren werden gewinnen!

Drei fleißige Autoren werden gewinnen!

Wir freuen uns auf eine rege Beteiligung, auf dass unser Weihnachtsbaum mit einer Vielzahl von Christbaumkugeln geschmückt werden kann.

2 thoughts on “50 % Autorenvergütung on Top! – Adventsaktion

  • 26. November 2010 at 14:47
    Permalink

    Es war im Netz ’ne Agentur,
    mit scheinbar Langeweile pur.
    Drum setzten sie sich alle hin
    und stützten auf die Hand das Kinn.
    Sie sannen lange hin und her,
    wie’s Arbeiten wohl lustiger wär‘.
    Da fiel doch einem plötzlich ein:
    „Christbaumkugeln soll’n sie sein.
    Hängt sie einfach alle auf,
    Autoren in den Baum hinauf.“
    😉
    LG, Katharina – die Christbaumkugel.
    Darf ich mir eigentlich ’ne Farbe aussuchen? Ich wäre gerne pink! 😀

  • 26. November 2010 at 14:52
    Permalink

    Hallo liebes Content.de Team! Das ist einen grandiose Idee mal wieder. Natürlich werde ich mein Bestes geben und an dieser tollen Aktion teilnehmen! Ihr seid wirklich super duper gut!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.