Das content.de-Back-Team im MARTa Cafe

keksteaserJa, ist denn schon wieder Weihnachten? Der erste Advent steht auf jeden Fall schon vor der Tür. In Herford hat der Weihnachtsmarkt eröffnet und daheim dürfen die Kindern langsam auch nicht mehr  mitbekommen, was in den ganzen Paketen zu finden ist, die der Postbote in letzter Zeit wieder vermehrt bringt. Überall regt sich etwas.

Das content.de-Team wurde kürzlich im Cafe des MARTa Museums gesichtet, das sich nur wenige Hundert Meter von den Büros der content.de Zentrale in einem imposanten Bau von Frank Gehry befindet. Read more

Texte für das Web: vielseitige Einzigartigkeit oder einzigartige Vielfalt

Jeder Webauftritt verspricht sie, jeder Webmaster sucht sie, jeder engagierte Autor möchte sie liefern: einzigartige Texte, die Leser und Suchmaschinen begeistern und die intendierte Handlung auslösen.

Als Marktplatz für Contentbeschaffung interessiert uns besonders der Zusammenhang zwischen dem steigenden Bedarf und dem Anspruch an Einzigartigkeit bei suchmaschinenoptimierten Texten. Wir haben uns gefragt, inwieweit dieses Textkriterium eigentlich noch realisierbar und relevant ist und ob es den Erfolg im Netz tatsächlich maßgeblich bestimmt.

Der Bedarf an Texten für das Internet wächst kontinuierlich. Immer neue Webseiten gehen mit dem Ziel an den Start, Leser gleichermaßen positiv zu überraschen, zu überzeugen und zu binden. Bestehende Onlineauftritte müssen immer wieder aufs Neue passende und relevante Inhalte bieten, um gezielt und langfristig zu punkten.

Read more

Gesucht: Der perfekte Autor!

Wir haben es hier im Blog und an anderer Stelle schon mehrmals angesprochen: Die Qualität des Autorenbriefings hat einen entscheidenden Einfluss auf die Qualität des Textes, der auf dem Briefing basiert.

Doch auch beim weltbesten Briefing lassen sich Missverständnisse zwischen Auftraggebern und Autoren und unvorhersehbare Komplikationen nicht mit hundertprozentiger Sicherheit ausschließen. Zwar gibt es für solche Fälle die Revisionsfunktion. Die Korrekturschleife kostet allerdings Zeit, und der Volksmund warnt: Zeit ist Geld. Kein Wunder also, dass sich so mancher Auftraggeber den perfekten Autor wünscht, mit dem die Zusammenarbeit in jeder Hinsicht vollkommen nach Wunsch des Auftraggebers verläuft und ohne weiteren Steuerungsbedarf zum effizienten Selbstläufer wird.

Aber kann es so etwas wie einen perfekten Autor überhaupt geben?

Wir begeben uns in diesem Artikel auf die Spuren dieser mystischen Kreatur und versuchen, sie anhand einiger wichtiger Kernmerkmale zu beschreiben. Auch wenn wir dann am Ende zu dem Schluss kommen müssen, dass es diesen Halbgott an der Tastatur nicht gibt: Bei content.de stehen Ihnen trotzdem immer zahlreiche Mittel und Wege zur Verfügung, genau den passenden Autor für Ihr individuelles Vorhaben zu finden! Auf geht’s! Read more

Beauftragung von Texten: darauf sollten Sie achten

Who says what in which channel to whom with what effect (Lasswell, 1948)“ – das A&O für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Auftraggeber und Autor ist gute Kommunikation. Beide müssen eine klare Vorstellung davon haben, was für ein Text, zu welchem Zweck an wen gerichtet werden soll. Revisionen sind oft begründet in einem „Missverstehen“ von Autor und Auftraggeber. Umsetzbare Vorgaben und ein deutliches Briefing sind die Säulen für gelungene Textabwicklungen – und einen gelungenen ersten Mustertext. Worauf Sie bei der Anforderung Ihrer Texte unbedingt achten sollten, erfahren Sie darum in diesem Beitrag: Read more