Interview AP Text

Portrait von content.de Autorin AP Text1. Seit wann schreiben Sie für content.de?

Meine ersten Texte für content.de habe ich im September 2010 verfasst.

2. Warum schreiben Sie für content.de?

Als Journalistin kann man nie sagen, dass man einen festen 8-h-Tag hat. Es gibt Zeiten, da kann man sich vor Arbeit kaum retten, während man zu anderen Leerläufe hat und selbst auf Kunden- und Themensuche gehen muss. Bei content.de habe ich die Möglichkeit auch kleinere Leerläufe sinnvoll zu füllen. Kunden und Aufträge sind vorhanden, wodurch meine Kernkompetenzen, Recherchieren und Schreiben, im Mittelpunkt meiner Tätigkeit stehen, nicht die Kundenakquise.

Andererseits bieten die Aufträge bei content.de eine willkommene Abwechslung: Kleinere und größere Texte über Themen, die ich in dieser Form vermutlich nicht recherchieren würde, bieten eine kleine Herausforderung, die Spaß macht und Eintönigkeit verhindert. Wenn ich mehrere oder größere Textaufträge zu einer Thematik bearbeite, nutze ich themenfremde Aufträge gerne, um einer gewissen Betriebsblindheit vorzubeugen. So lege ich gerne zwischen Textverfassung und Korrektur eine Pause ein, in der ich mich mit einem anderem Thema befasse. Etwas Abstand zum Text ermöglicht eine sachlichere Korrektur.

Nicht zuletzt spielt für mich auch das Team von content.de eine große Rolle. Anders als bei anderen Textplattformen ist man hier nicht einfach eine „Nummer“, die ihre Arbeit zu erledigen hat, sondern ein Mensch und Mitarbeiter, der Respekt für seine geleistete Arbeit entgegengebracht bekommt. Auch bei gegebenenfalls auftretenden Problemen steht das content.de-Team den Autoren zur Seite und für Fragen jederzeit zur Verfügung.

Read more

Interview mit Autor BS Volk

1. Seit wann schreiben Sie für content.de?

Ich habe am 31.03.2011 mit dem Schreiben auf content.de begonnen. Da ich zum damaligen Zeitpunkt noch freie Kapazitäten hatte, habe ich nach einem Portal gesucht, mit dem ich diese auf unkomplizierte Weise füllen kann. Die ersten Direct Orders kamen bereits nach kurzer Zeit und mittlerweile beziehe ich fast alle meine Aufträge aus Direct- oder Group-Orders.

2. Warum schreiben Sie für content.de?

Für mich ist content.de was die Abwicklung der Aufträge und den Service angeht, das beste Portal, welches ich bisher gefunden habe. Anfragen werden innerhalb kürzester Zeit beantwortet und auch die tägliche Auszahlung ist eine tolle Sache.

Read more

Interview mit Autorin Lorena

Portraitbild von content.de Autorin Lorena1. Seit wann schreiben Sie für content.de?

Seit etwa einem Jahr.

2. Warum schreiben Sie für content.de?

Es macht Spaß, gleichzeitig lernt man viel, da für die meisten Aufträge recherchiert werden muss. Ich kann beispielsweise mittlerweile eine Heimsauna einbauen, ein Dach decken und ein Auto reparieren – rein theoretisch, versteht sich. Für mich stellt die Arbeit bei content.de außerdem eine echte Bereicherung dar, da ich ansonsten nur literarisch tätig bin und dabei selten praxisnahe Texte verfasse. Daher gestaltet sich mein Arbeitstag, den ich ausschließlich schreibend verbringe, dank content.de sehr abwechslungsreich.

Read more

Interview mit Autorin Nanenu

Profilbild der content.de Autorin Nanenu1. Seit wann schreiben Sie für content.de?

Im Herbst letzten Jahres stieß ich – mehr durch Zufall – auf die Möglichkeit, im Internet Auftragstexte zu schreiben. Ich bewarb mich mit einem recht unkonventionellen Textfragment und war überrascht über die schnelle und unkomplizierte Weise, wie sich in der Folge die Zusammenarbeit mit content.de umsetzte. Damals völlig ahnungslos, was SEO & Co bedeutete, verlor ich – auch durch die Hinweise des Teams und das System – schnell meine Berührungsängste und fing einfach an.

2. Warum schreiben Sie für content.de?

Ich mag klare Ansagen und Transparenz. Bei content.de registrierte ich schnell, dass meine Texte aufmerksam gelesen werden, ganz ohne das unangenehme Gefühl, überprüft zu werden. Das schätze ich. Meine Fragen werden vom content.de-Team zeitnah und kompetent beantwortet und das Honorarsystem finde ich ausgesprochen gelungen. Die Themenvielfalt, die ich hier vorfinde, ist ein weiterer Grund als Autorin für content.de zu arbeiten. Außerdem nimmt mir content.de den Zeitaufwand für die Akquise ab.

Read more