Interview mit Autorin escritora_catalana

Autorin -escritora_catalana con content.de1. Seit wann schreiben Sie für content.de?

Für content.de schreibe ich seit April 2011. In den ersten Monaten war content.de noch die „zweite Wahl“ neben einem Mitbewerber im Textbusiness. Heute arbeite ich fast ausschließlich mit dem freundlichen Team in Herford.

2. Warum schreiben Sie für content.de?

Ich schreibe zum einen, um unser Budget aufzupolstern, zum anderen, um die „kleinen grauen Zellen“ in Form zu halten. Wir leben seit einigen Jahren in Spanien. Das Textbusiness via content.de gibt mir die Möglichkeit, von Spanien aus in Deutschland zu arbeiten. Ich kann vorhandenes Wissen sinnvoll nutzen, durch die Recherche für Texte vieles dazu lernen, bleibe kopftechnisch fit – und erhöhe unseren finanziellen Spielraum spürbar. Spaß macht es übrigens auch noch.

Read more

Interview mit Autor Brevitus

Autor Brevitus von content.de1. Seit wann schreiben Sie für content.de?

Ich schreibe seit Mitte 2011 für content.de und durfte vor zwei Wochen mein „Einjähriges“ mit content.de feiern.

2. Warum schreiben Sie für content.de?

Da ich Student bin, suchte ich nach einer Nebenbeschäftigung, um der gähnenden Leere meines Studentenkontos entgegenzuwirken. Die ausgeprägte Leidenschaft zum Schreiben entdeckte ich nach und nach. Beim Lesen diverser Inhalte im Netz fiel mir auf, dass ich das gelesene Thema in bessere Worte verpacken könnte. content.de gab mir die Möglichkeit dies auch in die Tat umzusetzen.

Read more

Interview mit Autorin Speranza

Portraitbild von content.de Autorin Speranza

1. Seit wann schreiben Sie für content.de?

Ich habe mich erst vor einigen Monaten bei content.de registriert, es war im Januar 2012. Dann habe ich aber auch gleich mit dem Schreiben begonnen und bin seitdem mit Begeisterung dabei.

2. Warum schreiben Sie für content.de?

Ich habe schon als Schulmädchen gerne geschrieben. Damals allerdings eher Tiergeschichten und später im Teenager-Alter auch mal den einen oder anderen Liebesroman 🙂
Später fehlte aber die Zeit für dieses Hobby, denn ich habe zwei Kinder großgezogen und war auch immer berufstätig. Da mir das Schreiben aber auch heute noch sehr viel Spaß macht, habe ich mich im Internet nach den verschiedenen Möglichkeiten umgesehen und bin schließlich bei content.de „hängengeblieben“, denn ich fühle mich hier sehr gut aufgehoben.Das Team ist sehr freundlich und hilfsbereit, außerdem stehen immer genügend Aufträge zur Verfügung.

Read more

Die Entstehung des content.de Logos

content_logo_entwurf von designenlassen.deEntwurf von Svensson @ designenlassen.de

Das content.de Logo leuchtet täglich auf Tausenden Bildschirmen auf und ist nicht nur für uns, sondern auch für viele unserer Autoren und Auftraggeber zum täglichen Begleiter und Wiedererkennungszeichen geworden.

Zufällig sind wir heute wieder über die Entstehungsgeschichte des Logos „gestolpert“. Diesen Rückblick auf eine Zeit mit leidenschaftlichen und heftigen Diskussionen Ende 2009 wollen wir unseren Blog-Lesern natürlich nicht vorenthalten. Read more

Interview mit Autor Hansi66

1. Seit wann schreiben Sie für content.de?

Registriert habe ich mich schon 2010 (glaube ich), aber irgendwie ging es erst viel später mit dem Schreiben los. Im August 2011 habe ich mit dem Verfassen von Texten für content.de begonnen. Mal war es etwas mehr und dann wieder weniger. Mittlerweile schaue ich regelmäßig nach neuen Aufträgen.

2. Warum schreiben Sie für content.de?

Ich schreibe eigentlich schon seit meiner Schulzeit. Erst waren es kleine Geschichten, später Fanzines für bestimmte Musiksparten und dann die ersten eigenen Webprojekte, Blogs usw. Irgendwann entdeckte ich, dass man mit dem Schreiben von Texten auch Geld verdienen kann und es Menschen gibt, die gern solche Dienstleistungen in Anspruch nehmen. So bin ich zu content.de gekommen. Die Abwicklung einzelner Aufträge läuft unkompliziert, man muss sich nur um das Schreiben der einzelnen Texte kümmern. Buchhaltung und den ganzen anderen notwendigen Kram übernimmt das freundliche Team von content.de. Besonders gut finde ich, dass man ständig neue Dinge durch verschiedenste Aufträge lernt. Es gibt einzelne Themenbereiche, die ich erst durch das Schreiben von Texten für mich entdeckt habe. So sehe ich diese Plattform für mich auch als eine Art Lernportal. Ich denke, mit der nötigen Ausdauer und dem Willen sich zu entwickeln, kann content.de mehr als nur ein zweites Standbein sein.

Read more