Interview mit Autor lePetitPrince

Autor lePetitPrince

Beschreiben Sie kurz Ihre Person und wie Sie zum Schreiben gekommen sind.

Gern und viel geschrieben habe ich schon immer. Die Idee, es für Geld zu tun, kam mir Anfang 2014. Dank Google waren es nur wenige Klicks zu meinem Autorenprofil bei content.de. Für den Start war das ein echter Glücksgriff. Seitdem schreibe ich hier unter dem Nicknamen lePetitPrince. Im Laufe der Zeit habe ich meine Tätigkeit und mein Wissen um das Texten und Schreiben weiter ausgebaut und bin inzwischen hauptberuflich als Texter und Konzeptionierer tätig.

Warum trifft ein Auftraggeber mit Ihnen die richtige Wahl?

Mir macht das Schreiben viel Spaß und ich liebe es, an Formulierungen und Inhalten zu feilen. Ich betrachte das Schreiben und Texten aber nicht als Hobby oder Nebentätigkeit, sondern als Beruf. Deshalb lege ich bei meiner Arbeit viel Wert auf Professionalität und weiß viel über Texte und (Online-)Marketing. Außerdem bin ich vielseitig interessiert und kann eine große Bandbreite an Themen abdecken.

Womit beschäftigen Sie sich, wenn Sie nicht schreiben?

Wenn ich nicht schreibe oder kreativ arbeite, beschäftigt mich mein Studium. Die – wenige – übrige Zeit widme ich meiner Familie, dem Sport, der Natur und dem Lesen.

Wie schaut Ihr Arbeitsplatz zum Schreiben von Texten aus, was ist Ihnen dabei besonders wichtig?

Beim Schreiben wichtig sind mir Ruhe, ein Blick ins Grüne und etwas Abwechslung. Ich teile mir mit zwei Unternehmern ein Büro, arbeite aber meistens von Zuhause aus und ab und zu im Café oder in der Unibibliothek.

Welche drei Bücher sollte ein Autor Ihrer Meinung nach gelesen haben?

Das ist eine gute Frage. Ich finde, ein guter Autor sollte auf jeden Fall mehr als drei Bücher gelesen haben. Romane, Erzählungen und Gedichte sind eine hilfreiche Quelle der Inspiration und zeigen, welch unglaubliche Vielfalt die deutsche Sprache ermöglicht. Fachbücher über das Schreiben, Werbung und PR sind wichtig, um sich ständig weiterzubilden. Wer viel schreibt, der sollte auch viel lesen.

Welche Textaufträge würden Sie gerne übernehmen, die Sie bislang noch nicht geschrieben haben, und warum?

Ich würde hier bei content.de gerne mehr hochwertige Blogbeiträge schreiben. Und gerne auch mehr Texte, bei denen der Inhalt im Vordergrund steht – und nicht die Keyworddichte. Ich denke, solche Texte werden bei der Suchmaschinenoptimierung in Zukunft eine immer größere Rolle spielen. Ansonsten bin ich aber mit dem bunten Mix an Aufträgen hier auf der Plattform sehr zufrieden.

Mit welchen Worten würden Sie uns im Autorenkreis weiterempfehlen?

Das Beste an content.de ist definitiv die schnelle und unkomplizierte Auszahlung. Außerdem gibt es für mich (fast) immer ausreichend viele lohnenswerte Aufträge. Hilfreich ist auch das System an sich, weil es übersichtlich gestaltet ist und einige praktische Funktionen bietet – zum Beispiel die automatische Erfassung der Keywords.

Jetzt Texter werden und Geld über content.de verdienen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.