Bilderquiz – Ihre Chance auf noch mehr Eier!

Für alle teilnehmenden Autoren unserer Osteraktion gibt es im Zeitraum vom 18. März bis zum 31. März die Möglichkeit ihr Eier-Kontingent um bis zu fünf  Eier aufzustocken!

Alle content.de-Autoren können im o.g. Zeitraum am content.de-Bilderquiz teilnehmen. Hierbei gilt es, die Namen von 11 unserer Mitarbeiter ihren Kinderfotos
zuzuordnen. Jeder Autor kann lediglich einmal an dem Quiz teilnehmen und hat darüber die Möglichkeit, sein Eier-Kontingent unserer Osteraktion aufzustocken, um darüber dann ggf. doch noch in den Genuss einer Prämie zu gelangen:

Bilderquiz zum Internationalen Kinderbuchtag.

Die nachfolgende Anzahl Eier ist hierbei zu gewinnen:

  • Zehn, bzw. Elf korrekte Zuordnungen = 5 Eier
  • Fünf bis Neun korrekte Zuordnungen = 3 Eier
  • Zwei bis Vier korrekte Zuordnungen = 1 Ei

Der Link zum Quiz ist ab dem 18. März auf der Startseite in Ihrem Autoren-Account zu finden.

Wir wünschen allen Autoren ein gutes Auge und Glück bei der Zuordnung der Bilder.

Ihr Team von content.de

PS: Auf dem Beispielscreenshot fehlt ein Mitarbeiter, dessen Bild zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels noch nicht vorlag.

29 thoughts on “Bilderquiz – Ihre Chance auf noch mehr Eier!

  • 12. März 2013 at 17:16
    Permalink

    Leider funktioniert das bei mir überhaupt nicht…schade eigentlich 🙁

  • 13. März 2013 at 07:51
    Permalink

    Wie soll man die Namen denn den Bildern zuordnen? Falls es die simple Möglichkeit gibt, die Namen zu verschieben, dann funktionert das bei mir nicht. Liegt es vielleicht am Browser?

  • 13. März 2013 at 07:59
    Permalink

    Das Quiz startet am 18. und wird dann über den Autoren-Account erreichbar sein. In unserem Blogbeitrag ist lediglich ein Bild, ohne jegliche Funktionalität eingebaut.
    Viele Grüße und einen sonnigen Start in den Tag!
    Ihr Team von content.de

  • 13. März 2013 at 11:01
    Permalink

    Tolle Idee die Leider nicht funktioniert. Wo kann man den noch Eier sammeln, ich bin sehr interessiert daran mitzumachen?

    Mit freundlichen Grüßen
    Autorium

  • 13. März 2013 at 11:18
    Permalink

    Hmmm… hier können wir uns folgenden Kommentar nicht verkneifen: WER LESEN KANN IST KLAR IM VORTEIL!

    Ich hoffe, Sie lesen die Briefings der Auftraggeber genauer als unserer Blogbeiträge und die zugehörigen Kommentare… 🙁

  • 13. März 2013 at 14:49
    Permalink

    Was für eine schöne Idee!
    Da werde ich doch garantiert ab 18.3. mein Glück probieren. Ich kann übrigens lesen und lese natürlich auch die Briefings genau, werde ich jetzt hochgestuft :-)?
    Sonnige Tage aus dem kalten Berlin
    wünscht Hamber

  • 13. März 2013 at 15:42
    Permalink

    Das tue ich Gewiss, selbst wenn die Briefings Falsche Keywords enthalten und das Formulieren schwieriger wird dadurch 🙂

    Ich schreibe sehr hier, danke
    Mit freundlichen Grüßen
    Autorium

  • 13. März 2013 at 15:46
    Permalink

    Ich schreibe sehr > Gerne < hier !!!!!!!!!!!
    Wie Sie eben merkten ist heute nicht mein Tag.
    ich ziehe mir die Decke über den Kopf und bin gar nicht mehr da. :p

    Mit freundlichen Grüßen
    Autorium 🙂

  • 13. März 2013 at 21:40
    Permalink

    Auch ich gebe zu, dass ich wohl ein winziges Detail übersehen habe…

  • 13. März 2013 at 23:43
    Permalink

    Prima Idee zum Eiersammeln. Aber hoffentlich lesen hier nicht so viele Kunden mit, mancher Kommentar ist ja schon an der Grenze zur Peinlichkeit.

    Viele Grüße an das Content-Team!

  • 14. März 2013 at 07:35
    Permalink

    Das ist ne super Idee, solche Aktionen freuen mich sehr, ühaupt da ich in den letzten paar Wochen gar keine Aufträge abbekommen habe 😀

    Vielen Dank!

    Mit freundlichen Grüßen
    Jeanny ^^

  • 14. März 2013 at 09:11
    Permalink

    Tolle Idee zum Eiersammeln für Texter, die in der Vorosterzeit eben Texte nicht wie Eier sammeln.

    Aber hoffentlich lesen die Auftraggeber hier nicht mit, denn manche Kommentare sind nun wirklich schon peinlich für eine vermeintlich qualifzierte Autorengilde.

    Viele Grüße an das Content-Team!

  • 14. März 2013 at 10:30
    Permalink

    Coole Idee Content! Zumal auf Kinderbildern noch alle so „harmlos“ wirken ;o)
    Kann man mit Komplimenten das Hochstufen „beschleunigen“??

    Schönes Wochenende Euch allen und macht nichts, was ich nicht auch tun würde.

    LG

  • 14. März 2013 at 12:36
    Permalink

    Das ist eine nette Überraschung für alle, die wirklich auf das Erreichen von 20 Ostereiern aus sind. Für mich gilt dennoch immer: Qualität vor Quantität 🙂 Je nach Betrachtungsweise finde ich die Osteraktion dennoch nicht verkehrt. Es macht schon Sinn sehr fleißige und gute Autoren auch mal zu belohnen :-). Ich drücke allen die Daumen und weiterhin frohes Schaffen.

  • 14. März 2013 at 15:56
    Permalink

    Schon krass, das manche nicht richtig lesen können^^

  • 14. März 2013 at 19:39
    Permalink

    Schnelle Zeiten, schnelle Zeiten ;-)!

    Skim-Reading und Querlesen überall – das Web, wie es leibt und lebt.
    Und schön frustig für alle, die stundenlang mit Schweißperlen auf der Stirn an jeder Wortwahl feilen. Andere Content Writer haben sich längst von der Illusion verabschiedet, dass irgendjemand genauer hinsieht, bin ich doch selbst in die Falle getappt!

    Erst die unscharfen Gesichter brachten mich auf die richtige Fährte: Hier stimmt doch was nicht?! ;-).

    Kann den 18. also kaum erwarten 🙂 …
    LG Birgit Brüggehofe

  • 17. März 2013 at 18:18
    Permalink

    Oh wie schade! Nur ein einziger Versuch??? Gibt es auch irgendwo ein Trainingslager?? 😉

    Herzliche Grüsse an alle Autoren und das Content Team!
    Dalal

  • 18. März 2013 at 01:04
    Permalink

    Jetzt bin ich extra lange aufgeblieben und komme doch zu früh :-).
    Die Spannung steigt.
    Keyword „ei“

    Es sei Ei

    Allerlei Ei von hier ist mir nicht einerlei,
    es geht so schnell die Eierzeit vorbei,
    ein Ei sei mein Ei, oder zwei,
    damit mein eines Ei nicht einsam sei,
    auch drei der Eier wären fein,
    da wären meine beiden Eier nicht allein,
    doch gar nicht fein,
    es könnte auch ein Keinei mein Ei sein.
    Das wär gemein und kann nicht sein,
    oh nein!

  • 18. März 2013 at 09:52
    Permalink

    Noch funktioniert es bei mir nicht .. werde später noch einmal rein schauen, denn ich freue mich auch schon auf’s Mitraten.

    LG
    Renate Hafemann

  • 18. März 2013 at 10:13
    Permalink

    Sie müssten den Link in der linken Spalte auf der Startseite nach dem Login verwenden. In der Infobox wurde nach wie vor auf den Infoartikel in unserem Blog verwiesen. Wir werden das nun anpassen, sodass dieser Link nun auch direkt auf das Quiz verweist.
    Ihr Team von content.de

  • 18. März 2013 at 10:22
    Permalink

    Wie peinlich – ich habe NULL Fotos richtig zugeordnet. Das ist aber auch schwer….
    Kinder sind dann erwachsen, wenn sie nicht mehr fragen woher sie kommen, sondern verschweigen wohin sie gehen (Quelle: Chinesisches Sprichwort – glaube ich jedenfalls)

  • 18. März 2013 at 10:41
    Permalink

    Voller Stolz ans Werk gegangen
    Ich kann das und hole alle Eier – natürlich!
    Stolz geschwellte Brust
    Ran ans Werk!
    Überheblich drück ich den Button „Auswerten“

    Die Auswertung hat ergeben: Ich bin ein Vollpfosten *heul*

  • 18. März 2013 at 12:00
    Permalink

    Da bin ich mit zwei richtigen Zuordnungen ja ein wahres Supertalent.

  • 18. März 2013 at 12:22
    Permalink

    Immerhin 1 Ei 🙂
    Hoffentlich erfährt Matthias Bethlehem nie, dass ich ihn für Monika Tönsmann gehalten habe ^^

  • 18. März 2013 at 12:24
    Permalink

    Sei es wie es sei,
    ich habe jetzt ein Ei…

    Wirklich sehr schwer! Ich freue mich schon auf die Auflösung 🙂

  • 18. März 2013 at 14:39
    Permalink

    Das war schwer, ich möchte bitte nochmal!!! Nur drei Bilder richtig…. ;-(

  • 18. März 2013 at 15:48
    Permalink

    @Hamber: Die Auflösung gibt es schon……..hust*

  • 18. März 2013 at 22:12
    Permalink

    @Marco – mmm *schäm* – wo denn?

  • 19. März 2013 at 17:22
    Permalink

    Strike! 5 richtige Zuordnungen=3 Eier! Vielen Dank Content, war schwer, aber hat Spass gemacht.

    Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.