Interview mit dem Autor fairTEXT von content.de

Portrait-Autor-fairTEXT-content_de.jpg

 

 

Autor fairTEXT

1. Beschreiben Sie kurz Ihre Person und wie Sie zum Schreiben gekommen sind.

Allrounder – das beschreibt mich am besten. Aufgrund meiner Altersgruppe (ü50) haben sich in meinem Erfahrungsschatz bereits eine ganze Menge an Wissen und an Kenntnissen aus verschiedenen Bereichen angesammelt. Studiert habe ich Volkswirtschaftslehre, dann habe in der Industrie, in der Reisebranche und im Gesundheitswesen gearbeitet. Aus dieser Zeit bringe ich u.a. Spezialwissen aus den Bereichen Marketing, Vertrieb, Produktmanagement und IT mit. Meine beruflichen und meine privaten Interessen liegen im Moment in den Themen Nachhaltigkeit, Mobilität und Wirtschaft. Zum Schreiben gekommen bin ich über das Marketing, denn dort ich habe bereits viele Inhalte für Online- und Printmedien geliefert.

2. Warum trifft ein Auftraggeber mit Ihnen die richtige Wahl?

Meine Stärke ist die Fähigkeit, mich in ein Thema sehr gut hineinzudenken und die wesentlichen Aspekte herauszustellen. Der geschriebene Text muss immer auch insgesamt gut zusammenpassen und eine sinnvolle Struktur aufweisen. Aufgrund der von mir bei Frage 1.) genannten Erfahrungen in vielen Bereichen schöpfe ich dort auch fachlich aus dem Vollen.

3. Womit beschäftigen Sie sich, wenn Sie nicht schreiben?

Neben der Schreiberei bin ich beratend für Unternehmen und Selbständige aktiv. Es ist immer wieder faszinierend, mit welchen interessanten Ideen sich Menschen selbständig machen möchten. Dabei helfe ich gerne, unterstütze Startups und auch etablierte Betriebe bei der Suche nach einer nachhaltigen wirtschaftlichen Existenz.

4. Wie schaut Ihr Arbeitsplatz zum Schreiben von Texten aus, was ist Ihnen dabei besonders wichtig? 

Foto vom Arbeitsplatz von Autor fairTEXTBeim Schreiben brauche ich natürlich etwas Ruhe. Die finde ich hier an meinem Arbeitsplatz unter der Dachschräge im zweiten OG. Im Sommer wird es hier oben manchmal recht heiß. Dann verlege ich das Arbeiten auf die frühen Morgenstunden und kühle mich von innen mit kalten Softdrinks.

5. Welche drei Bücher sollte ein Autor Ihrer Meinung nach gelesen haben?

Ein Autor sollte über fachliches Wissen, über viel Erfahrung und über ein gutes Einfühlungsvermögen für das jeweilige Thema verfügen. Ob er sich diese Voraussetzungen aus Büchern oder anderen Quellen angeeignet hat, ist aus meiner Sicht eher sekundär.

6. Welche Textaufträge würden Sie gerne übernehmen, die Sie bislang noch nicht geschrieben haben und warum?

Ausgesprochen gerne würde ich zu dem Thema Nachhaltigkeit etwas schreiben oder mich mit Phantasiegeschichten beschäftigen. Die Vorstellung mich um die „Verbesserung der Welt“ zu kümmern oder der Phantasie beim Schreiben freien Lauf lassen zu können, hat für mich einen ganz besonderen Reiz.

7. Mit welchen Worten würden Sie uns im Autorenkreis weiterempfehlen?

content.de hat mich aufgrund seiner klaren Strukturen und aufgrund seiner fairen Umgangsformen überzeugt. Ich kann zwar durch das Schreiben meine Existenz nicht bestreiten, habe dabei aber viel Spaß und möchte mich gerne in Richtung finanziell noch lukrativerer Projekte weiterentwickeln.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.