Copywriting – Leser überzeugen und zu einer Handlung bewegen

Der Begriff Copywriting bedeutet ins Deutsche übersetzt „Text schreiben“ und bezeichnet einen wichtigen Marketing-Vorgang. Das Schreiben der Werbetexte übernimmt ein Copywriter. Die professionell geschriebenen Texte erregen Aufmerksamkeit, erzeugen Interesse, wecken Wünsche und initiieren eine Handlung bei den Lesern. Dadurch sollen Produkte gekauft, Newsletter abonniert, Kunden gebunden und Marken bekannt gemacht werden.

Beim Copywriting unverzichtbar: AIDA

Im Marketing gibt es eine wichtige Formel, die auf den ersten Blick nach einem Kreuzfahrtschiff aussieht. AIDA hat nichts mit dem Marktführer für Kreuzfahrten zu tun. Stattdessen handelt es sich um eine Abkürzung für:
  • A – Attention (Aufmerksamkeit)
  • I – Interest (Interesse)
  • D – Desire (Wunsch)
  • A – Action (Handlung)

Nach dieser wichtigen Formel, die in vielen Bereichen der Werbebranche zum Einsatz kommt, verfasst der Autor die Werbetexte. Jeder Text beginnt mit einer passenden Überschrift und diese muss bei den Lesern Aufmerksamkeit (A – Attention) erregen. Wird das Interesse (I – Interest) der Leser geweckt, lesen sie den Werbetext weiter. Schreckt die Überschrift ab, surfen sie lieber auf eine andere Seite.

Das Internet ist schnelllebig und deshalb darf keine Langeweile entstehen. Beim Copywriting müssen die Texter darauf achten, dass sie mit ihren geschriebenen Wörtern Bilder im Kopf der Leser erzeugen. Mit entsprechenden Begriffen müssen sie Emotionen auslösen und potenzielle Kunden fesseln. Werbetexter erzählen Geschichten (Storytelling), die von Anfang bis Ende spannend bleiben. Hierdurch sollen sie erreichen, dass die User auf jeden Fall wissen wollen, wie das Ende aussieht. Ist ein Text spannend geschrieben und weckt das Interesse der Leser, hat der Texter den zweiten Buchstaben der Formel erfolgreich erfüllt.

Jeder Copywriter steht vor einer fast unlösbaren Aufgabe: Er muss in unserer Überflussgesellschaft bei den Lesern den Wunsch (D – Desire) nach bestimmten Produkten wecken. Besitzt ein Produkt ein Alleinstellungsmerkmal (Unique Selling Proposition), wird der Werbetexter versuchen, dieses im Content markant herauszustellen. Das Ziel jedes Marketing-Textes ist eine Handlung (A – Action). Kaufen die Leser ein Produkt, melden sie sich für den Newsletter an oder kontaktieren sie das Unternehmen, hat der Werbetexter sein Ziel erreicht.

Copywriter vs. Content-Writer – Unterschiede und Gemeinsamkeiten

Viele sind der Meinung, dass ein Copywriter das Gleiche ist wie ein Content-Writer, doch dies stimmt nicht! Ein Copywriter ist wörtlich übersetzt ein Texter oder Werbetexter. In der Praxis handelt es sich eher um eine Kombination aus Schreiber und Verkäufer. Der Werbetexter liefert den Inhalt für unterschiedliche Marketing-Maßnahmen und ist entscheidend an einer Werbekampagne beteiligt. Nach dem Schreiben werden die Texte mit dem Ziel veröffentlicht, die Leser zu einer Handlung (Produkt kaufen oder Newsletter abonnieren) zu bewegen. Ein klassischer Artikelschreiber verfasst Content vorwiegend, um die Leser zu informieren, und will sie nicht zu einer Handlung bewegen. Sowohl der Copywriter als auch der Content-Writer legen beim Schreiben Wert auf hochwertige und interessante Inhalte. Beiden muss es gelingen, bei den Lesern Begeisterung, Neugier oder Interesse zu wecken.

Welche Eigenschaften sollte ein Copywriter besitzen?

Die Anforderungen an einen guten Werbetexter sind hoch. Nicht jeder kann in einer hohen Qualität schreiben und erfüllt die Voraussetzungen für das Copywriting. Werbetexter müssen eine entsprechende Allgemeinbildung besitzen, über ein hervorragendes Sprachgefühl verfügen und die nötige Kreativität an den Tag legen. Für das Schreiben von erfolgreichen Marketing-Artikeln sollten die Texter über genügend Fantasie verfügen und immer neugierig sein. Professionelle Werbetexter zeichnen sich durch eine nie endende Lernbereitschaft und eine hervorragende Recherchefähigkeit auf. Des Weiteren besitzen gute Copywriter ein ausgezeichnetes Einfühlungsvermögen und im besten Fall noch Psychologiekenntnisse.

Bevor ein effektiver Werbetext geschrieben wird, muss der Texter ausführlich recherchieren. Vor dem Schreiben informieren sich die Werbetexter eingehend über das Produkt oder die Dienstleistung, die beworben und verkauft werden soll. Des Weiteren holen die Schreiber detaillierte Informationen über die Zielgruppe ein, für die das Produkt oder die Dienstleistung gedacht ist. Nur wenn die Verfasser die Ware richtig kennen, können sie den Nutzen für die potenziellen Kunden im Contentgekonnt herausstellen. Deshalb tauchen die Texter in die Welt der potenziellen Käufer ein, um herauszufinden, auf welche Art sie ihre Leser emotional ansprechen können. Beim Copywriting spielen die gewonnenen psychologischen Erkenntnisse eine wichtige Rolle und sollen dazu dienen, die Leser gezielt zu beeinflussen. Erfahrene Werbetexter passen die Sprachmelodie, die Wortwahl und den Stil ihrer Texte genau an jede Zielgruppe und an jedes Medium an.

Im Marketing ist Content King!

Das Copywriting gehört wie das Content-Writing zu den wichtigsten Bestandteilen des Online-Marketing. Alle geschriebenen Texte werden für Suchmaschinen optimiert. Durch die SEO (Search Engine Optimization) steigen die Webseiten im Suchmaschinen-Ranking und sind leichter zu finden. Mit seinem Panda-Update hat der Suchmaschinenriese Google deutlich gezeigt, dass hochwertiger Content an erster Stelle steht. Nur wenn die Leser Gefallen an den geschriebenen Inhalten finden, lesen sie die Texte zu Ende und bleiben auf der Webseite. Es darf auf keinen Fall Langweile entstehen. Dem Copywriter muss es gelingen, mit hochwertigen und interessanten Inhalten das Interesse der Leser zu wecken und sie an seinen Text zu fesseln. Wenn die Werbung die User auf struktureller und inhaltlicher Ebene überzeugt und zu einer gewünschten Handlung bewegt, werden aus den Lesern Auftraggeber, Käufer oder Abonnenten.

Texter Alex Bürkle von content.de

Dieser Blogbeitrag wurde vom
Texter „alexbuerkle“ verfasst.

Experten gesucht: Branchentexter auf content.de finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.