Interview mit der Texterin Wortkehlchen

Texterin Wortkehlchen von content.de

Texterin Wortkehlchen

Beschreiben Sie bitte kurz Ihre Person.

Seit ich denken kann, sind Text und Sprache meine besondere Leidenschaft. Schon während der Schulzeit habe ich an verschiedenen Literaturwettbewerben und Schreibworkshops teilgenommen und am Ende meines Studiums eine wissenschaftliche Arbeit veröffentlicht. Nachdem ich für meinen Ex-Arbeitgeber die Texte für die neue Homepage „nebenbei“ erstellt habe und dafür viel positives Feedback bekam, suchte ich nach einer Möglichkeit, in diesem Bereich weiterzuarbeiten und landete bei content.de.

Warum trifft ein Auftraggeber mit Ihnen die richtige Wahl?

Von meinen Auftraggebern bekomme ich oft die Rückmeldung, dass ich einen gewissen Wiedererkennungswert habe und mit meinen Texten den richtigen Ton treffe. Es macht mir Spaß, das Anliegen meines Auftraggebers genau zu erfassen und sprachlich kreativ umzusetzen.

Womit beschäftigen Sie sich, wenn Sie nicht schreiben?

In meiner Freizeit lese und reise ich gern. Ich mache Yoga und verbringe viel Zeit mit meinem kleinen Sohn. Am liebsten draußen in der Natur.

Wie sieht Ihr Arbeitsplatz zum Schreiben von Texten aus, was ist Ihnen dabei besonders wichtig?

Ich schreibe am großen Wohnzimmertisch. Hier habe ich die nötige Ruhe und Konzentration sowie einen schönen Ausblick ins Grüne und über die Stadt. Wichtig ist mir genügend Platz, um meine handschriftlichen Notizen auszubreiten.

Welche drei Bücher sollte ein Autor Ihrer Meinung nach gelesen haben?

  • Leo Tolstoi: Anna Karenina
  • Orhan Pamuk: Rot ist mein Name
  • Eric Emmanuel Schmitt: Odysseus aus Bagdad

Welche Textaufträge würden Sie gerne übernehmen, die Sie bislang noch nicht bearbeitet haben, und warum?

Mich interessiert die Verbindung von Bild und Text, daher würde ich gerne einmal Texte für ein Computerspiel schreiben.

Mit welchen Worten würden Sie uns im Autorenkreis weiterempfehlen?

content.de bietet Autoren einiges: eine angenehme Benutzeroberfläche zum Schreiben, Aufträge in unterschiedlichen Kategorien und Qualitätsstufen und die Möglichkeit, einen individuellen Wortpreis festzulegen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.