Interview mit der Texterin Jan Wunderbar

Texter Jan Wunderbar

Beschreiben Sie bitte kurz Ihre Person.

Anfänglich war das Schreiben ein Hinzuverdienst zur Rente. Frühere Tätigkeiten in der Labormedizin erforderten eine andere Art von Kreativität, um Zellen mikroskopisch beurteilen zu können. Inzwischen ist die Arbeit als Autorin zur Leidenschaft gereift. Dank reizvoller Aufträge darf ich mich gedanklich vor allem auf Entdeckungsreise zu nahen und fernen Zielen dieser Erde begeben.

Warum trifft ein Auftraggeber mit Ihnen die richtige Wahl?

Alle Themen sind präzise recherchiert und klar formuliert. Texte zu Gesundheit, Medizin und Naturheilkunde vereint eine leicht verständliche Sprache. Aufträge wähle ich nach Sachkenntnis und Interesse aus. Nur dann entstehen mit Freude geschriebene Beiträge, die ich dem Auftraggeber zuverlässig übergeben kann.

Womit beschäftigen Sie sich, wenn Sie nicht schreiben?

Abseits des Schreibens bevorzuge ich die stillen Momente. Die Geomantie hat mich dem Wesen alter Bäume nähergebracht. Augenblicke in der Natur fange ich mit Vorliebe fotografisch ein und gestalte sie auf Postkarten. Künstlerisch faszinieren mich Materialien wie Papier, Seide und Blattgold.

Wie sieht Ihr Arbeitsplatz zum Schreiben von Texten aus? Was ist Ihnen dabei wichtig?

Ideal zum Schreiben ist der Esstisch, der ganz nebenbei einen amüsanten Blick auf die Einflugschneise zum Vogelhäuschen zulässt. Oft ziert eine Blüte den Arbeitsplatz.

Welche drei Bücher sollte Ihrer Meinung nach ein Autor gelesen haben?

Spezielle Literatur für Autoren kann ich nicht empfehlen. Persönlich berühren mich Bücher zu Körper, Seele und Geist.

Welche Textaufträge würden Sie gerne übernehmen, die Sie bislang noch nicht bearbeitet haben, und warum?

Danke für diese Frage. Mit der Auftragsvielfalt bin ich vollkommen zufrieden.

Mit welchen Worten würden Sie uns im Autorenkreis weiterempfehlen?

Schreiben ist ein Geschenk. Wer dieses Talent bei freier Zeiteinteilung gezielt nutzen möchte, findet auf content.de die perfekte Plattform. Von der Bearbeitung der Texte bis zur Auszahlung der Honorare überzeugt das Portal durch einfache und strukturierte Handhabung. Autoren steht hilfreich ein Support zur Seite. Gute Arbeit wird rasch höher vergütet. Es gibt nur positive Gründe, um sich zu bewerben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.