Interview mit Autorin escritora_catalana

Autorin -escritora_catalana con content.de1. Seit wann schreiben Sie für content.de?

Für content.de schreibe ich seit April 2011. In den ersten Monaten war content.de noch die „zweite Wahl“ neben einem Mitbewerber im Textbusiness. Heute arbeite ich fast ausschließlich mit dem freundlichen Team in Herford.

2. Warum schreiben Sie für content.de?

Ich schreibe zum einen, um unser Budget aufzupolstern, zum anderen, um die „kleinen grauen Zellen“ in Form zu halten. Wir leben seit einigen Jahren in Spanien. Das Textbusiness via content.de gibt mir die Möglichkeit, von Spanien aus in Deutschland zu arbeiten. Ich kann vorhandenes Wissen sinnvoll nutzen, durch die Recherche für Texte vieles dazu lernen, bleibe kopftechnisch fit – und erhöhe unseren finanziellen Spielraum spürbar. Spaß macht es übrigens auch noch.

3. Mit welchen Worten würden Sie Ihren Kindern/ Ihrem Partner oder Freunden content.de empfehlen?

Ich würde content.de als Chance empfehlen, das Internet als flexible Arbeitsmöglichkeit für alle, die gerne schreiben, zu nutzen. Die Vergütung ist fair und klar geregelt, ich habe durch die Qualität und Quantität meiner Arbeit Einfluss auf die Höhe der Vergütung, die Auszahlung erfolgt flexibel und zuverlässig. Natürlich würde ich auch das freundliche und hilfsbereite Team und die kurzen Kommunikationswege lobend erwähnen!

4. Wie gehen Sie eine Open Order an, damit Sie dadurch zukünftig Direct Orders vom Auftraggeber erhalten?

Grundsätzlich arbeite ich nicht direkt auf zukünftige Direct Orders hin. Ich lese die Auftragsbeschreibung und das Autorenbriefing sehr sorgfältig. Im Zweifelsfall, wenn ich nicht 100prozentig sicher bin, ob ich die Details richtig verstanden habe, wenn ich zusätzliche Informationen benötige oder eigene Vorschläge zum Auftrag habe, nehme ich mit dem Auftraggeber umgehend Kontakt auf. Das Verfahren hat sich bewährt, die Auftraggeber antworten in der Regel postwendend und werten meine Anfragen positiv. Im Ergebnis bekomme ich nur sehr selten Aufträge zur Nachbearbeitung zurück. Aus einigen Open Orders haben sich bereits interessante Direct Orders und Group Orders ergeben.

5. Hat sich Ihr Leseverhalten von Webseiteninhalten, seit Sie für content.de arbeiten, verändert?

Ich lese Webseiteninhalte heute wesentlich kritischer, insbesondere im Hinblick auf versteckte Werbe- und Verkaufsförderungsabsichten. Überwiegen die Letzteren im Verhältnis zu dem Nutzen des Artikels, klicke ich postwendend weiter. Aber ich lese viele Seiten auch mit Blick auf ihren Nutzen für meine eigene Arbeit.

One thought on “Interview mit Autorin escritora_catalana

  • 30. Juli 2012 at 08:48
    Permalink

    schön geschrieben ! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.