Interview mit Autorin texttexterei

1. Seit wann schreiben Sie für content.de?

Ich bin seit Februar 2012 dabei; also noch „Frischling“…

2. Warum schreiben Sie für content.de?

Weil ich als hauptberufliche Autorin Erfahrungen sammeln und ein Gespür für jede Art von Texten bekommen möchte. Dass ich mich dabei über die hinzuverdienten Taler freue, sollte nicht unerwähnt bleiben.

3. Mit welchen Worten würden Sie Ihren Kindern/ Ihrem Partner oder Freunden content.de empfehlen?

Da bin ich mir selbst nahe und Ihnen gegenüber ehrlich genug: Bekannten, Freunden oder Verwandten, die einen Texter oder Autor suchen, empfehle ich mich… Allerdings glaube ich zu wissen, welche Vorzüge Sie Suchenden bieten: vielseitige Autoren, benutzerorientierte Bedienung, schneller und kompetenter Service, freundliche Ansprechpartner

4. Wie gehen Sie eine Open Order an, damit Sie dadurch zukünftig Direct Orders vom Auftraggeber erhalten?

Unter dieser Prämisse arbeite ich nicht. Ich gehe jeden Auftrag nach bestem Wissen und Gewissen an; d.h. ich versuche Vorgaben und Termine einzuhalten und meinen Texten einen individuellen Schliff zu geben. Daraus folgende Direct Orders betrachte ich als Wertschätzung und bedanke mich entsprechend. Bisherige Erfahrungen haben mich gelehrt, dass sich Kunden nicht nur an bereits abgelieferten Texten, sondern auch an Profilangaben oder ansprechend formulierten Nachrichten orientieren. Habe ich einen Auftrag bearbeitet, dessen Thema mir besonders liegt, der mir viel Freude gemacht hat oder in dem ich Potenzial für weiterführende Texte sehe, teile ich dies dem Kunden mit.

5. Hat sich Ihr Leseverhalten von Webseiteninhalten, seit Sie für content.de arbeiten, verändert?

Ja; es ist wie das Lesen von Büchern oder Zeitungsartikeln zur Qual geworden. Seit ich weiß, worauf es ankommt, entdecke ich mehr Schwachstellen als früher — auch in meinen eigenen Texten… 😉

One thought on “Interview mit Autorin texttexterei

  • 28. August 2012 at 16:34
    Permalink

    Interessantes Interview. Ich überlege auch hin und wieder, ob ich nicht auch als Texter aktiv werden soll, da ich sehr gerne in meiner Freizeit schreibe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.