Interview mit der Texterin Gerri2011

Gerri2011 - Texterin auf der Texterplattform content.de

Texterin Gerri2011

Beschreiben Sie bitte kurz Ihre Person.

Mein Textername Gerri ist die Abkürzung meines eigentlichen Namens Gerlinde. Ich bin 56 Jahre und begann meine Karriere als Texterin vor mehreren Jahren eher zufällig, als mir ein großes Software-Unternehmen die Position des Technical Writers für Telekommunikationssoftware anbot. Meine Aufgabe war die Erstellung von Manuals für alle Nutzergruppen in deutscher und englischer Sprache. Im Anschluss daran übernahm ich als freiberufliche Mitarbeiterin ein weiteres Projekt und erstellte für die umfangreiche Produktionssoftware eines Papierkonzerns ein Benutzer-Handbuch. Da ich das Schreiben spannend fand und auf jeden Fall weiterhin freiberuflich tätig sein wollte, startete ich meine Karriere als Texterin.

Warum trifft ein Auftraggeber mit Ihnen die richtige Wahl?

Ich sehe mich auf jeden Fall als Dienstleister. Dies bedeutet für mich, dass ich mich meinen Auftraggebern gegenüber in diesem Sinn positioniere. Daher lege ich größten Wert auf fachlich korrekte und sorgfältig recherchierte Inhalte meiner Texte, gute Lesbarkeit und auf jeden Fall Mehrwert für den Leser. Genauso wichtig ist mir die gute Zusammenarbeit mit meinen Kunden und natürlich Termintreue.

Womit beschäftigen Sie sich, wenn Sie nicht schreiben?

Mein wichtigstes Hobby ist die Arbeit mit meinen beiden Hunden und in diesem Zusammenhang die ehrenamtliche Rettungshundearbeit. Dies bedeutet jedes Wochenende ganztägige Trainings, zwischendurch Seminare zur Weiterbildung und natürlich die kontinuierliche Einsatzbereitschaft für den Fall der Einsatz-Alarmierung. Lange Spaziergänge oder einfach gemütliches Entspannen beim Lesen sind allerdings genauso wichtig.

Wie sieht Ihr Arbeitsplatz zum Schreiben von Texten aus, was ist Ihnen dabei besonders wichtig?

Mein Arbeitsplatz muss aufgeräumt sein und den Blick nach draußen gewährleisten. Unter diesen Voraussetzungen fühle ich mich beim Arbeiten wohl.

Welche drei Bücher sollte ein Autor Ihrer Meinung nach gelesen haben?

Meine persönliche Meinung ist, dass es diesbezüglich keine Vorgabe gibt. Trotzdem macht das Lesen guter Lektüre einfach Spaß; wobei diese Bewertung sehr individuell ist. Meine Lieblingsbücher respektive Lieblingsautoren sind:

Welche Textaufträge würden Sie gerne übernehmen, die Sie bislang noch nicht bearbeitet haben, und warum?

Diesbezüglich sind kaum Wünsche offen, da ich regelmäßig einen sehr großen Themenkreis bearbeite. Eine Ausnahme bildet das Thema Hund. Es wäre schön, könnte ich hier häufiger meine praktische und theoretische Kompetenz einbringen.

Mit welchen Worten würden Sie uns im Autorenkreis weiterempfehlen?

Das ist ganz einfach: content.de ist eine äußerst faire, seriöse und empfehlenswerte Plattform für Texter, die durch eine große Auswahl an Aufträgen und hervorragenden Support überzeugt.

Experten gesucht: Branchentexter auf content.de finden!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.